Hebammenladen Manuela Nitschke - Forsterstr. 39 - 04112 Halle
Impressum | Kontakt | AGB | CMS

KurStiftung Leben


KurStiftung Leben

(An)Stifter:

Möchten Sie (An)Stifter für eine neuartige private Stiftung mit gemeinnützigen Zielen sein?

⊕ Für Halle und die Region um Halle
⊕ Für werdende Mütter & Väter & deren Kinder
⊕ Für selbstbestimmte Gesundheit – physisch, psychisch und geistig
⊕ Für gesunde & natürlich stabile, glückliche Beziehungen in unseren kleinsten Gesellschaften, den Familien
⊕ Für ein praktiziertes Geburtsrecht auf natürliche Gesundheit
⊕ Für Herzens- & Bewusstseinsbildung in Wohlstand & Frieden
⊕ Für eine Zukunft im JETZT

Bevor das Ei nicht gelegt ist ...

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn ich es mit den Hühnern halte. Ich möchte erst gackern, wenn das Ei gelegt ist. Nur so kann ich sichern, dass alles aus einem Guß geschieht. Nicht namhafte Zugpferde sollen Sie locken; Ihre eigenen Bedürfnisse sollen Sie führen, Ihr Wunsch nach einem Leben in Freude, Ihre Suche nach dem persönlichen Glück – Ihr eigener Weg zu sich Selbst. Kommt Ihnen das schon „spanisch“ vor, haben Sie zwei Möglichkeiten: Verlassen Sie diese Seite und lassen sich weiter treiben – oder krempeln Sie im Geist die Ärmel hoch und fangen Sie an.

Das kann doch nicht alles gewesen sein ...

Spätestens sobald Sie wieder einmal an den Punkt gelangen, wo Sie diese Leere fühlen & sich fragen >das kann doch nicht alles gewesen sein, in meinem Leben< lesen Sie aufmerksam erneut diese Seite. Sie werden vieles neu entdecken, obwohl immer noch das Selbe geschrieben steht. Nehmen Sie wahr, dass dieses Gefühl & diese Frage jedem Menschen geschehen – JEDEM und zwar mehrmals im Leben. Die einen drücken es weg und werden mit der Zeit unzufrieden, krank und leben um zu funktionieren. Die anderen stellen Fragen, mit denen die Antworten kommen Schritt für Schritt – sie leben in Frieden mit sich, sind voller Ausstrahlung und Zuversicht. Sie werden Antworten finden auf solche Fragen, wie:

⊕ Wer ist die wichtigste Person in meinem Leben?
⊕ Wer oder was hindert mich daran, glücklich, gesund, wohlhabend zu sein?
⊕ Was ist wirklich wichtig in meinem Leben?

Aber ohne Geld ...

Ich ahne bereits Ihr Hauptargument – ABER OHNE GELD GEHT ES NICHT!
Das stimmt!!! Genau deshalb ist diese Stiftung, wie anfangs erwähnt, neuartig. Sie wird nicht nur Arbeit bieten, sie wird Betätigungen & Arbeit bieten, die gesund sind, gemeinnützig, betriebswirtschaftlich ausgewogen und angemessen honoriert. Das alles kann sie nur leisten, wenn sie selbst gesund ist bzw. gesund entstand. Deshalb entwickelt sie sich nach folgenden Prinzipien:

⊕ Gesunde Grundlagen – finanziell, juristisch, personell und konzeptionell ausgewogen
⊕ Gesunde Inhalte – Gesundheit ist (k)ein Geheimnis, sie ist selbstbestimmt & besitzt ihre ureigenen Wahrheiten einzeln in Jedem
⊕ Gesundes Umfeld – die gesunde Natur & die gesunde Umwelt machen das Ganze erst zur KurStiftung Leben

Es ist geschafft - der erste Schritt ist getan ...

Am 12.11.2011 um 10.00 Uhr ist mit dem ersten Spatenstich der Start für eine neue Hebammen-praxis vollzogen. Die Finanzierung ist gesichert, die Bauarbeiten beginnen. Erste Konturen eines weiteren Teilprojektes entwickeln sich. Sein Thema: mehr Geld für junge Familien.
Voraussichtlicher Start: Anfang 2012 / Es lohnt sich, nach zu schauen - hier.

(An)Stifter:

Bringen wir es auf den Punkt. (An)Stifter werden ist etwas anderes, als Sponsor, Kapitalgeber oder ähnliches. Ein (An)Stifter bezieht einen Nutzen aus der Stiftung, die er durch seine Inanspruchnahme fördert. Ich habe dafür Methoden gefunden, die teilweise schon lange existieren, auf meine Weise zusammen geführt jedoch zu völlig neuen Denkweisen & Ergebnissen führen. Was wäre wenn ...

⊕ Eine werdende Mutter für eine gesunde Lebensweise mit sich, Ihrem Kind / Ihren Kindern & Ihrer Familie 9 Jahre lang eine monatliche Gesundheitsprämie von der Stiftung erhielte – ausreichend, um davon zu leben?
⊕ Sie dafür ab dem 9. Monat nach der Geburt wöchentlich 10 Stunden für die Stiftung gemeinnützig tätig wäre und sich aussuchen könnte, was am besten für beide Seiten passt?
⊕ Sie selbst (unabhängig ob Mann oder Frau, oder Mutter) eine gesunde Arbeit in der KurStiftung erhielten, die:
A) Ihnen Spaß macht?
B) Ihrem Können entspricht?
C) Einen nachhaltigen Nutzen für Andere hat;

wenn Sie ...
- sich in einer Atmosphäre des Wir- Gefühls einbringen könnten?
- sich selbst entfalten könnten, zum Wohle aller?
- und alle gesunden Angebote der Stiftung nicht nur nutzen dürften, sondern sogar sollten – für sich & Ihre Familie; wenn z.B.
1) die Erhaltung Ihrer Gesundheit Bedingung dafür wäre?
2) Ihre Empfehlung an Andere zusätzlich honoriert würde?
3) und das Wachsen der Stiftung das alles auch Ihren Kindern ermöglicht;


wenn Ihre Kinder
! gesund groß würden
!! in allen Belangen gesunde Krippen, Kindergärten und Schulen durchlaufen könnten und
!!! eine gesunde Lebensperspektive mit Hilfe, bzw. in Kooperation, oder durch ein Wirken für die Stiftung hätten?

Fangen Sie jetzt damit an:

  • Erlangen Sie als erstes Ihre vollständigen Veranlagungen für eine gesunde Lebensqualität zurück – lesen Sie dazu unter den Kursangeboten den Punkt >Geburtsaufarbeitung< durch und melden sich an für mein Zweitagesseminar. Hier erhalten Sie als (An)Stifter den Nutzen, der zugleich die Stiftung fördert.

  • Schauen Sie sich die Liste der möglichen Tätigkeiten an, suchen Sie sich aus, wo Sie sich gern einbringen würden und tragen sich im Navigationspunkt >Interessentenliste< ein. Sobald ich „das Ei gelegt habe“ bekommen Sie eine persönliche Nachricht von mir und werden bereits in der konkreten Aufbauphase gebraucht & einbezogen.


  • Wenn Sie den Stiftungsaufbau direkt mit Geld (ab 100 €) unterstützen möchten, biete ich Ihnen in einigen Wochen eine zusätzliche – rein finanzielle – Möglichkeit, einen weiteren Nutzen zu erhalten, über den Sie zugleich die Stiftung fördern. Sofern Sie auch daran Interesse haben, können Sie sich gleichfalls in die Interessentenliste eintragen und die Kennziffer 32 dafür nutzen.